Behandlungsqualität – Informationsaustausch – Wissenstransfer

Das Deutsche Schilddrüsen-Netzwerk ist eine Kooperation von Spezialisten, die sich über eine exzellente chirurgische Qualität sowie über besondere Leistungen in Forschung und Lehre einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf bei der Therapie von Schilddrüsenerkrankungen erworben haben.
Alle arbeiten seit vielen Jahren aktiv in der Arbeitsgruppe Endokrinologie (CAEK) der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie  (DGAV) und beteiligen sich an der Leitlinienerstellung zum Thema Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie.

 

 

Die 15 Gründungsmitglieder setzen sich für eine qualitativ hochwertige, leitliniengerechte Versorgung ihrer Patienten ein und schaffen mit dem Deutschen Schilddrüsen-Netzwerk ein Forum für einen klinik- und sektorenübergreifenden fachlichen Austausch – insbesondere bei besonders herausfordernden Fällen. Voraussetzung hierfür ist die Bereitschaft zur Transparenz – unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

Dieser Austausch wird unter anderem mit Leben gefüllt über

 · die Etablierung eines hausübergreifenden Zweitmeinungszentrums

 · Hilfestellungen durch den Expertenpool des Netzwerks

 · Hospitationsmöglichkeiten

 

Zudem stellt das Netzwerk aktualisierte Leitlinien zur Endokrinen Chirurgie zur Verfügung.